Drucken

NIGIRO®

NIGIRO®-Aurasprays

App

 

NIGIRO®-Aurasprays  arbeiten mit der Energie von Lichtwesen, die auf der Eben von Cherubim und Seraphim wirken.

Jedes dieser Lichtwesen wirkt auf seine spezielle Weise und unterstützt uns im täglichen Leben.

 

Durch Verwendung eines Symbols oder Aurasprays "rufen" wir das spezielle Lichtwesen und erhalten umgehend Unterstützung.

 

Wer oder was sind Cherubim und Seraphim eigentlich?

Die himmlischen Mächte werden in „Hierarchien“ eingeteilt. Die wohl bekanntesten Wesenheiten sind die Engel und Erzengel, die den Menschen am nächsten sind. Die Wesenheiten Cherubim und Seraphim sind Gott am nächsten zugeordnet – göttliche Reinheit und Liebe – reine Energie.

Cherubim – die Engel des weißen Lichts                               
Das hebräische Wort „kerub“ bedeutet „Fülle des Wissens“. Mit Hilfe der Cherubim können wir erkennen und zu innerer Weisheit gelangen. Sie verhelfen uns, den Blick direkt auf die Weisheit Gottes und somit auf den Gott in uns zu richten.

Seraphim – die Engel des reinigenden Lichts          
Das wahrscheinlich aus dem Persischen stammende Wort „Seraph“ bedeutet „Lichtfeld – vor Liebe glühend“. 
Die Seraphim sind noch eine Stufe höher als die Cherubim und sind reine Liebe. Diese pure Liebesenergie zu Gott bringt uns Gott, und somit uns selbst, näher.

 

Zu den NIGIRO®-Aurasprays 100 ml

Zu den NIGIRO®-Aurasprays 50 ml

Zu den NIGIRO®-Essenzen 30 ml

Zum NIGIRO®-Buch mit Symbolkarten

Zum NIGIRO®-Symbolkartenset

Zur NIGIRO®-Meditations-CD

 

Dazu eine Symbolgeschichte aus der Bibel:

 "Ich träumte eines Nachts, ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Und es entstand vor meinen Augen, Streiflichtern gleich, mein Leben. Für jeden Abschnitt, wie mir schien, entdeckte ich je ein Paar Schritte im Sand, die einen gehörten mir, die anderen meinem Herrn.

Als dann das letzte Bild an uns vorbeigeglitten war, sah ich zurück und stellte fest, dass viele Male nur ein Paar Schritte im Sand zu sehen waren.

Sie zeichneten die Phasen meines Lebens, die mir am schwersten waren. Das machte mich verwirrt, und fragend wandte ich mich an den Herrn:

"Als ich damals alles, was ich hatte, übergab, um dir zu folgen, da sagtest du, du würdest immer bei mir sein. Doch in den tiefsten Nöten meines Lebens sehe ich nur ein Paar Spuren im Sand. Warum liessest du mich gerade dann allein, als ich dich so verzweifelt brauchte?"

Der Herr nahm meine Hand und sagte: "Geliebtes Kind, nie liess ich dich allein, schon gar nicht in den Zeiten, da du littest und angefochten warst. Wo du nur ein Paar Spuren im Sand erkennst, da habe ich dich getragen!"

"Und ihr habt auch erlebt, wie der Herr, euer Gott, euch auf dem Weg durch die Wüste geholfen hat. Bis hierher hat er euch getragen, wie ein Vater sein Kind."

5. Moses 1,31

NIGIRO®-Aurasprays