Drucken

Nahrungsergänzungen

Nahrungsergänzungen

Nahrungsergänzungen sind heutzutage für viele Menschen nicht mehr wegzudenken.

 

Wir rasen durch den Alltag, finden oft nicht ausreichend Zeit selbst zu kochen.

Wenn doch ist es oft schwer hochwertige Zutaten zu finden.

Das kann zur Folge haben, dass unserem Körper etwas fehlt, was er dringend benötigt, um in EIN-Klang zu bleiben und unser Immunsystem stark zu erhalten.

Aus diesem Grund und aus eigener positiver Erfahrung biete ich auf dieser Seite Nahrungsergänzungsmittel höchster Qualität an.

Gerne empfehle ich auch hochwertige Nahrungsergänzungen zur Stärkung und Harmonisierung des Gesamtsystems www.phythotherapia.net und Harmonisierung des Hormonhaushalts www.phythotherapia.com.

 

Die Stärkung des Immunsystems - Gerade jetzt besonders wichtig!

Das Immunsystem besteht aus verschiedenen Komponenten, die aufeinander abgestimmt sind und sich ergänzen.

Abwehrzellen, Botenstoffe und Organe sorgen dafür, dass Krankheitserreger erkannt und abgewehrt werden. 

 

Einer der wichtigen Faktoren für das Immunsystem ist das Komplementsystem mit seinen mehr als 30 Proteinen (Eiweißen). Proteine sind die Grundbausteine des Körpers. Jede Zelle besteht zum Teil aus Proteinen = Molekülen, die aus langen Ketten von Aminosäuren bestehen.

Die Aufnahme essenzieller Vitalstoffe (Vitamine und Mineralstoffe) ist ebenfalls eine wichtige Grundlage für die Kraft des Immunsystems

 

Auch der Darm hat eine tragende Rolle im Immunsystem. Eine funktionierende Darmflora ist wichtig. Darmflora, Immunsystem und Hormonsystem stehen in direktem Zusammenspiel.

Das Gehirn ist kein Organ, das physisch zur Immunabwehr gehört. Allerdings können Ängste, Stress und psychische Probleme das Immunsystem über die Gefühlsebene beeinflussen.

 

So können Sie bemerken, dass Ihr Immunsystem geschwächt ist:

  • anfälliger für Erkältungen, Schnupfen und Husten 
  • müde und erschöpft
  • Konzentrationsschwierigkeiten

Mögliche Ursachen für ein geschwächtes Immunsystem:

  • zu wenig Bewegung
  • psychischer und physischer Stress
  • zu wenig Entspannung/Schlaf
  • zu wenig Sonnenlicht
  • vitalstoffarme Ernährung 
  • zu viel Schadstoffbelastung aus der Umwelt (auch Nikotin, Alkohol, ...)
  • beeinträchtigte Darmflora

 

Viele der genannten Punkte können Sie selbst beeinflussen bzw. ändern und so Ihr Immunsystem stärken.

Auch unsere hochwertigen, bioverfügbaren Präparate unterstützen Sie dabei. Bioverfügbarkeit bedeutet: Es muss darauf geachtet werden, dass die Zusammensetzung einer Nahrungsergänzung alle notwendigen Inhaltsstoffe hat, um perfekt vom Körper aufgenommen werden zu können. An Vitamin D3 erklärt: Vitamin D3 kann nur in Kombination mit Fett vom Körper verstoffwechselt werden. Deshalb ist unser Vitamin D3 in Weizenkeimöl gelöst.

 

Zusätzliche Qualitätsprodukte (hochwertiges Vitamin C, Darmaufbau, uvm.) sind über unser Partnernetzwerk verfügbar.

Kontaktieren Sie uns bitte für nähere Informationen.